Pizza braucht Geduld

Gerardo Conte mit Pizza-Kartons
Gerardo Conte tauschte sein Restaurant gegen einen Verkaufsstand im Gysenberg Herne ein.

Wenn Gerardo Conte von der italienischen Küche erzählt, leuchten seine Augen. Jahrelang betrieb er eine Pizzeria in Herne. Die tauschte er dann gegen einen Verkaufsstand im Herner Gysenberg. Außerdem ist er als mobiler Pizzabäcker unterwegs. Warum Gerardo runum glücklich ist, erzählt er in dieser Podcastfolge.

Mehr als Sushi

Fabian Liedtke und Rima Ideguchi
Durch seine Frau Rima Ideguchi ist Fabian Liedtke zum Japan-Fan geworden.

Rima Ideguchi und ihr Mann Fabian Liedtke haben eine Mission: Nie wieder Krieg, weg mit den Atomwaffen! Rimas Großvater Shigemi Ideguchi hatte den Atombombenabwurf auf Hiroshima am 6. August 1945 überlebt und seine Erinnerungen in einem Buch festgehalten. Rima Ideguchi hat das Buch mit ihrem Mann ins Deutsche übersetzt. Gemeinsam organisieren sie Lesungen und schauen dabei in entsetzte Gesichter.

Titel des Buches: Singvögel und Raben waren auch nicht mehr da
Autor: Shigemi Ideguchi
Übersetzung: Rami Ideguchi und Fabian Liedtke
Erschienen bei Hentrich & Hentrich

Hochzeit International

Songül Saglik-Kurpanik und Armin Kurpanik
Songül Saglik-Kurpanik und Armin Kurpanik feiern ihre Hochzeit in drei Ländern.

Songül Saglik-Kurpanik und Armin Kurpanik waren viele Jahre einfach nur Freunde. Doch dann wurde aus Freundschaft Liebe und im Sommer 2022 haben beide geheiratet. Neben Deutschland wird auch in Polen und in der Türkei gefeiert, denn Songül hat türkische Wurzeln, Armin polnische. Wie harmonisch die internationale Ehe funktioniert, haben uns die beiden im Gespräch erzählt.

Mawlid an-Nabi

Rote Rosen

In der islamischen Welt heißt es jedes Jahr „Mawlid an-Nabi“. Es ist der Geburtstag des Propheten Mohammed, der im Jahr 2022 am 7. und 8. Oktober gefeiert wird. Mohammed hat den Islam gegründet und gilt damit als Wegweiser dieser Weltreligion. Sadiye Davulcu von der Islamischen Gemeinde Herne-Röhlinghausen erzählt, welche Bedeutung Mohammed auch heute noch hat und wie sein Geburtstag gefeiert wird.

Herne – Stadt des Ehrenamts

Armin Kurpanik ist Leiter des Ehrenamtsbüros der Stadt Herne
Armin Kurpanik leitet das Ehrenamtsbüro der Stadt Herne.

Ob in Vereinen, in Organisationen, im sozialen oder privaten Bereich – ohne Ehrenamt ginge es nicht. Rund 40.000 Menschen engagieren sich in Herne regelmäßig ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Das mag auf den ersten Blick viel klingen, doch es mangelt auch an Nachwuchs. Armin Kurpanik, der Leiter des Ehrenamtsbüros der Stadt Herne, erzählt von der großen Hilfsbereitschaft in Herne und neuen Wegen bei der Nachwuchssuche.