Startseite

Wir verbinden Menschen

Die gfi setzt sich für die gleichberechtigte Teilhabe und das friedliche Zusammenleben aller Menschen unterschiedlicher ethnischer und kultureller Herkunft in unserer Stadt ein.
Zu unseren Aufgaben gehört auch die Förderung freundschaftlicher und interkultureller Beziehungen sowie der Abbau von Vorurteilen.

gfi – Shop

Ob als Geschenk für einen lieben Menschen oder sich selbst beschenken – in unserem gfi-Shop ist für jeden Geschmack etwas dabei. Von der Tasse für den Morgenkaffee bis zur warmen Mütze für kalte Tage. Und das Beste: Mit dem Kauf unserer Produkte unterstützen Sie automatisch auch unsere Arbeit. Dafür sagen wir Danke.

Viel Spaß beim Stöbern.

Projekte

Muss! Und selbst? – Der Talk am Dienstag 

Der Talk am Dienstag findet jeden Dienstag in der Zeit von 14.00 – 16.00 Uhr statt. Ihr habt in dieser Zeit Gelegenheit, ein Gespräch mit unserer Andrea zu führen. Ihr könnt mit ihr über „Gott und die Welt“ sprechen und gerade für Menschen, die neu in Deutschland sind, ist dieser Treff eine gute Gelegenheit, die Deutschkenntnisse zu verbessern. 
Wer gerne ein Gespräch mit Andrea führen möchte, schickt einfach eine Mail an zoom@gfi-herne.de und bekommt dann alle wichtigen Informationen und die Zugangsdaten. 


Zoom nach Sieben – Der Talk am Dienstag

Der Talk am Dienstag findet jeweils dienstags in der Zeit von 19.00 – ca. 20 Uhr statt. Wir haben dabei jede Woche einen Gast, der euch etwas zu einem bestimmten Thema erzählt. 
Im Anschluss daran besteht noch die Möglichkeit, sich gemeinsam mit dem Gast auszutauschen und ihm Fragen zu stellen. Der Talk am Mittwoch findet als Zoom-Meeting statt,  zu dem ihr nur die Zugangsdaten braucht. Diese Daten stehen unten bei der jeweiligen Veranstaltung. Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei. Weitere Infos zu den Veranstaltungen erhaltet ihr auch auf unserer Facebook-Seite (gfi herne). 

Die nächsten Termine

13. April 2021, 19:00 Uhr
gfi Couchgeflüster – Ist das Kunst oder kann das weg?


Link: https://zoom.us/j/97323354872?pwd=cEZCK0t5d2F0SFFwYmFZVGdwVnJ1Zz09
Meeting-ID: 973 2335 4872
Kenncode: 662579


CaféO – Begegnungs- und Beratungscafé

Das CaféO ist ein offener Treffpunkt für Geflüchtete und Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Wir bieten an 3 Tagen in der Woche Bewerbungstrainings, Sozialberatung und Kontakt zu anderen Menschen. An den Computern, die wir in unseren Räumen haben, kann man nach Ausbildungs- und Arbeitsstellen suchen oder sich einfach seine Bewerbung ausdrucken. Das CaféO ist montags, dienstags und donnerstags von 13.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Außerdem bieten wir montags von 10.00 bis 12.00 Uhr eine Sprechstunde nur für Frauen an.


gfi-Länderküche

Griechische, rumänische oder spanische Küche, Brote und Süßspeisen aus Marokko, die Küche Nordafrikas und Italiens – wir kochen unter der Anleitung internationaler Hobbyköche.


Low-Budget-Küche

Gesund und gleichzeitig preiswert kochen geht nicht? Aber klar! Wir zeigen Euch zusammen mit professionellen Köchinnen und Köchen, wie sich das verbinden lässt.


Frauentreff

Jeden ersten Mittwoch im Monat laden Amel Abid und Jamila Lasshab von 10.00 bis 12.00 Uhr zum Frauentreff in unsere Räume in der Overwegstraße 32 ein. In lockerer Runde kann sich hier ausgetauscht werden. Außerdem haben wir bei vielen Treffen einen besonderen Gast, welcher etwas über seine Arbeit berichtet und gerne auch Fragen beantwortet.


Nähkurse

Selber nähen ist in. Chiara Cremon, unsere versierte Designerin, bietet Nähkurse und Nähworkshops an. In einer Kleingruppe könnt ihr fantasievolle Ideen umsetzen oder lasst euch von unserer Kursleiterin inspirieren. Übrigens: Bei uns können auch Männer das Nähen lernen! Nur keine Hemmungen. Mehr Informationen unter 0176 / 40 50 3576.

Blog

Ramadan

Einen Monat lang tagsüber nichts essen, trinken, auf alle Vergnügungen verzichten. Das ist Ramadan. Der Islamwissenschaftler Hüseyn Inam aus Herne erzählt, wie die Muslime diesen Fastenmonat begehen.

Ostern woanders

Ostern ist das höchste Fest der Christen und auf der ganzen Welt bekannt. Doch nicht überall bringt der Osterhase die bunten Eier – es kan auch mal ein Känguru sein. Wir unternehmen eine Osterreise in verschiedene Länder und stellen Sitten und Bräuche vor.

Du schaffst das

Elena Schick setzt sich für die Chancengleichheit von Frauen und Arbeiterkindern ein. Und sie weiß, worüber sie spricht. Elena ist Arbeiterkind, kam im Alter von 10 Jahren von Russland nach Deutschland, lernte Deutsch, schloss ihr Hochschulstudium ab und arbeitet jetzt an ihrer Doktorarbeit.

Spenden

Werden Sie Unterstützer

Unsere Arbeit als Verein wäre ohne die Mitglieder, Sponsoren, ehrenamtliche Helfer und andere Unterstützer überhaupt nicht möglich. Wir würden uns freuen, wenn wir auch in Zukunft den Dialog zwischen den Menschen fördern könnten. Dabei können auch Sie mithelfen. Möchten Sie Mitglied bei der gfi werden, können Sie sich hier den Mitgliedsantrag für Privatpersonen und hier für Vereine und Verbände herunterladen.

Haben Sie Interesse an einem Sponsoring, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Spenden zur Unterstützung unserer Arbeit sind jederzeit willkommen. Nutzen Sie hierfür bitte die nachfolgende Bankverbindung:

Kontoinhaber: gfi herne e.V. 
Herner Sparkasse 
IBAN: DE89 4325 0030 0001 0495 27 
BIC: WELADED1HRN 

Und wer ganz bequem spenden möchte, kann das auch über PayPal machen:

Über uns

gfi – wer wir sind

Die gfi setzt sich für die gleichberechtigte Teilhabe und das friedliche Zusammenleben aller Menschen unterschiedlicher ethnischer und kultureller Herkunft in unserer Stadt ein.
Zu unseren Aufgaben gehört auch die Förderung freundschaftlicher und interkultureller Beziehungen sowie der Abbau von Vorurteilen.

Jetzt Mitglied werden

Unser Vorstand

Vorsitzender:Fritz Pascher
Stellv. Vorsitzende:Gudrun Thierhoff
Stellv. Vorsitzender:Muzaffer Oruc
Geschäftsführer:Michael Barszap
Schatzmeisterin:Birgit Stegemann
Beisitzerin:Chiara Cremon
Beisitzer:Alexander Küger
Beisitzerin:Petra Gerhardt
Kassenprüfer:Wolfgang Pfeiffer
Stellv. Kassenprüfer:Hasan Okyay

Unsere Satzung

Hier können Sie unsere Satzung herunterladen.